Ernährungsberatung

So erfahren Sie mehr über Ihre Ernährung

Mit dem was Sie täglich essen und trinken versorgen Sie Ihren Körper mit Energie und Nährstoffen. Die Ernährung ist also Treibstoff, Baustoff und nicht zuletzt durch die enthaltenen Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe und sekundären Pflanzenstoffe gleichzeitig auch Medizin für Ihren Körper.

Zeitmangel ist ein weit verbreitetes Argument, welches Menschen immer mehr zu Halbfertig- oder Fertigprodukten greifen lässt. Die Lebensmittelindustrie nutzt diese Situation, um immer neue Produkte anzubieten, die z.B. nur noch in die Mikrowelle zu schieben sind, bevor sie gegessen werden.

Die Zutatenlisten dieser Produkte sind lang. Denn viele Zusatzstoffe sind notwendig allein um Haltbarkeit, gleichbleibende Konsistenz und die Anpassung an einen «allgemeinverträglichen Geschmack» des Produktes zu erreichen. Deshalb werden viel Zucker, auch dort wo Sie keinen erwarten, Salz, häufig geschmacksverstärkend wirkende Substanzen, Emulgatoren und Konservierungsstoffe zugesetzt, um ein Lebensmittel zu designen. So entspricht es Ihren gewohnten Geschmackserwartungen. Aber tut es Ihnen auch gut?

All diese Substanzen gehören eigentlich nicht in unsere Ernährung. Ihre Wirkung auf unseren Organismus ist in vielen Fällen unklar. Sie stehen z.T. im Verdacht Allergien auszulösen oder das Entstehen anderer Krankheiten zu begünstigen. Einige führen erwiesener Massen dazu, dass wir mehr essen, als wir brauchen.

Wenn Sie sich bisher noch nicht grundsätzlich mit Ihrer Ernährung beschäftigt haben, ist es wahrscheinlich, dass Sie täglich zu viel Energie und zu wenig Nährstoffe zu sich nehmen. Ihr Körper kann aber nichts so gut verwerten, wie Nährstoffe aus natürlichen, möglichst wenig verarbeiteten Nahrungsmitteln. Um mehr zu erfahren, lassen Sie uns gemeinsam eine Übersicht über Ihre Ernährungsgewohnheiten gewinnen.

 

Sie haben ein Ziel?

Möchten Sie gern: … Fett abbauen? … ein geliebtes Kleidungsstück wieder tragen können? … sich einfach wieder wohler fühlen? … etwas Gutes für sich tun? … die optimale Ernährungsform als Ergänzung zu Ihrem Sport finden? Oder gehören Sie vielleicht zu denen, die gern etwas „mehr auf den Rippen“ hätten oder denen, die gern etwas massiver wären?

Unabhängig davon, wie Ihr persönliches Ziel aussieht, werden wir gemeinsam einen praktikablen Weg für Sie finden, der es Ihnen ermöglicht nachhaltig dabei zu bleiben und Ihr Ziel zu erreichen.

Vielleicht haben Sie ja auch schon Erfahrungen mit Diäten gemacht, die immer nur für eine kurze Zeit eine Veränderung zur Folge hatten, von starken Gewichtsschwankungen begleitet waren und letztlich nur den bekannten JoJo-Effekt zur Folge hatten.

 

So wird mit viel Praxis alles einfach!

Entgegen einer weit verbreiteten Auffassung, ist gesunde Ernährung weder langweilig oder nüchtern im Geschmack, noch ist sie generell mit langen Zubereitungszeiten verbunden.

Ausgerichtet auf Ihr persönliches Ziel und unter Berücksichtigung Ihrer Vorlieben, erhalten Sie ein Ernährungskonzept, das von vielen praktikablen Rezepten, Beratung beim Einkauf und Tipps für die Zubereitung und Lagerung gespickt ist. Es wird Sie in die Lage versetzen mit Spass am Geschmack bei Ihrer neuen Ernährungsform zu bleiben und somit dauerhaft zu profitieren.

Sollte Fett abbauen Ihr Ziel sein: Keine Angst, Sie werden nicht hungern!

 

Wie Bewegung unterstützt:

Inzwischen pfeifen es die Spatzen von den Dächern: Unsere Muskulatur bewegt uns nicht nur, sondern sie hilft Fett zu verbrennen und schüttet zahlreiche Botenstoffe aus, die unseren Stoffwechsel unterstützen. Einige dieser Botenstoffe wirken sogar stimmungsaufhellend — wie Psychopharmaka — sind dabei aber gänzlich ohne schädliche Nebenwirkungen.

Es gibt also nichts Besseres, als die Ernährungsumstellung mit einem Bewegungsprogramm zu kombinieren. Gern berate ich Sie bei Ihrer Suche. Schauen Sie doch mal, vielleicht finden Sie unter den Punkten Fitnesstraining oder Präventionstraining schon etwas, was Sie anspricht.

Die Konditionen finden Sie hier.

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren ?